PLANUNGSBEISPIEL 1

Einfamilienhaus mit 143m² Wohnfläche. Innovative, sparsame, zukunftsorientierte Energiekonzepte, wie z.B. Wärmepumpen, Solarnutzung, Lüftungsanlagen... Erfahrung und Fachwissen von Scherrer - komplett aus einer Hand!!

PLANUNGSBEISPIEL 2

Split-Levelhaus mit 150 m² Wohnfläche. Jedes SCHERRER-MASSIVHAUS ein Meisterstück!! Es werden nur natürliche Materialen verwendet. Als Spezialist für Effezienzhäuser haben wir uns einen Qualitätsstandard geschaffen, der weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht.

PLANUNGSBEISPIEL 3

Die Treppe verdient viel Aufmerksamkeit: In kompakten Häusern sind gewendelte Treppen optimal, weil sie platzsparend sind. Für Kinder und ältere Menschen, die sich am Geländer festhalten müssen, sind jedoch Podesttreppen oder geradläufige Treppen die bessere Lösung.

PLANUNGSBEISPIEL 4

Bauen ohne Kompromisse? Das ist leicht gesagt - und mit MASSIVHAUS-SCHERRER leicht getan. Angefangen beim Grundriss über die individuelle Ausstattung bis hin zur abgestimmten Haustechnik

PLANUNGSBEISPIEL 5

Die Treppe verdient viel Aufmerksamkeit: In kompakten Häusern sind gewendelte Treppen optimal, weil sie platzsparend sind. Für Kinder und ältere Menschen, die sich am Geländer festhalten müssen, sind jedoch Podesttreppen oder geradläufige Treppen die bessere Lösung.

PLANUNGSBEISPIEL 6

Bauen ohne Kompromisse? Das ist leicht gesagt - und mit MASSIVHAUS-SCHERRER leicht getan. Angefangen beim Grundriss über die individuelle Ausstattung bis hin zur abgestimmten Haustechnik

PLANUNGSBEISPIEL 7

Bauen Sie nicht "einfach nur" ein Haus. Bauen Sie ein Stück Zukunft. Praktizieren Sie aktiven Klimaschutz und machen Sie sich unabhängig von Gas- und Ölpreisen.

PLANUNGSBEISPIEL 8

Die Idee ist es, ein Einfamilienhaus der Zukunft zu entwickeln, dass auf allen Ebenen einen hohen Wohnstandard gewährt:

  • flexible Architektur
  • Umweltbewusste Haustechnik
  • Modernität zum Wohlfühlen
  • bezahlbare Qualität

PLANUNGSBEISPIEL 9

Licht und Natur hereinholen ins Haus. Davon träumen viele. Realisiert werden kann das mit einem Wintergarten. Wer sich diesen Traum erfüllt, hat einen deutlich helleren Wohnraum und einen Bezug zum Garten gewonnen.

PLANUNGSBEISPIEL 10

Die meisten Menschen bauen einmal im Leben: Da sollte es keine bösen Überraschungen geben. Deshalb arbeiten wir immer mit unserem Expertenteam. Ganz gleich, wo wir Ihr Haus hinstellen. Wir machen keine Experimente mit uns unbekannten Handwerkern.

PLANUNGSBEISPIEL 11

Mediteraner Stil: Wohn- und Essbereich gehen nahtlos ineinander über und erstrecken sich auf großzügige Quadratmeter. Von zwei Seiten lassen bodentiefe Fenster viel Tageslicht herein, wovon Couchecke wie Essplatz profitieren.

PLANUNGSBEISPIEL 12

Selbstbewusst fügt sich der Baukörper auf dem eingewachsenen Grundstück ein. Der annähernd quadratische Korpus besticht dabei mit seinem Rechteckerker. Vervollständigt wird der harmonische Eindruck durch rot abgesetzte Fassadenflächen.                                                                          Das i-Tüpfelchen des Entwurfs sind aber die Standbalkone, die für eine herrschaftliche Note sorgen.

PLANUNGSBEISPIEL 13

Lebensträume erfüllen, Geborgenheit und Sicherheit im eigenen Haus genießen und Raum zur Selbstverwirklichung finden - Ihr persönliches Haus soll Ihren Wünschen ohne Einschränkungen gerecht werden!

PLANUNGSBEISPIEL 14

Durch offene Grundrisse und große Fensterflächen sind Blickbeziehungen zwischen den unterschiedlichen Wohnbereichen möglich. Dadurch wird eine wohltuende Weitläufigkeit erzeugt.

PLANUNGSBEISPIEL 15

Mediteraner Stil: Wohn- und Essbereich gehen nahtlos ineinander über und erstrecken sich auf großzügige Quadratmeter. Von zwei Seiten lassen bodentiefe Fenster viel Tageslicht herein, wovon Couchecke wie Essplatz profitieren.

PLANUNGSBEISPIEL 16

Durch offene Grundrisse und große Fensterflächen sind Blickbeziehungen zwischen den unterschiedlichen Wohnbereichen möglich. Dadurch wird eine wohltuende Weitläufigkeit erzeugt.

PLANUNGSBEISPIEL 17

Das für den klassischen Villenstil mit rechteckigem Grundriss typische Zeltdach kann auch eine etwas steilere Neigung erhalten, um so zusätzlich im Dachgeschoss den Platz zu nutzen. Das säulengestützte Vordach dieses Gebäudes erinnert an prunkvolle Eingänge vergangener Tage.

PLANUNGSBEISPIEL 18

Üppig bemessene Fensterflächen unterstreichen die Großzügigkeit des Gebäudes und schaffen im Inneren helle freundliche Räume. Im offen konzipierten Erdgeschoss durchflutet das Tageslicht ungehindert alle Bereiche.

PLANUNGSBEISPIEL 19

Das für den klassischen Villenstil mit rechteckigem Grundriss typische Zeltdach kann auch eine etwas steilere Neigung erhalten, um so zusätzlich im Dachgeschoss den Platz zu nutzen. Das säulengestützte Vordach dieses Gebäudes erinnert an prunkvolle Eingänge vergangener Tage.

PLANUNGSBEISPIEL 20

Üppig bemessene Fensterflächen unterstreichen die Großzügigkeit des Gebäudes und schaffen im Inneren helle freundliche Räume. Im offen konzipierten Erdgeschoss durchflutet das Tageslicht ungehindert alle Bereiche.

PLANUNGSBEISPIEL 21

PLANUNGSBEISPIEL 22

Üppig bemessene Fensterflächen unterstreichen die Großzügigkeit des Gebäudes und schaffen im Inneren helle freundliche Räume. Im offen konzipierten Erdgeschoss durchflutet das Tageslicht ungehindert alle Bereiche.

PLANUNGSBEISPIEL 23

Die Treppe verdient viel Aufmerksamkeit: In kompakten Häusern sind gewendelte Treppen optimal, weil sie platzsparend sind. Für Kinder und ältere Menschen, die sich am Geländer festhalten müssen, sind jedoch Podesttreppen oder geradläufige Treppen die bessere Lösung.

PLANUNGSBEISPIEL 24

Üppig bemessene Fensterflächen unterstreichen die Großzügigkeit des Gebäudes und schaffen im Inneren helle freundliche Räume. Im offen konzipierten Erdgeschoss durchflutet das Tageslicht ungehindert alle Bereiche.